Advent: Zwischen Dekoration und Hühnersuppe

Da wir dieses Jahr Weihnachten außer Haus sind, fällt die Dekoration etwas weniger umfangreich aus. Die winterlichen Erkältungssyndrome fallen allerdings nicht genauso minimalistisch aus, daher gibt es erstmal eine schöne Hühnersuppe. 

Erst aber zum schönen Teil: das Thema im Wohnzimmer lautet Holz-Weiß-Tannen-Sterne. Dazu hat Peter mir kleine Holzhäuschen gesägt, die mit kleinen Tannen ein winterliches Ensemble bilden. Deko4

Ebenfalls neu: unser „Adventskranz“Deko7

Noch mehr leuchtet es in der Zimmerecke, in der wir Äste und eine Lichterkette drapiert haben. Deko5

Dieses kleine Bäumchen gibt es auch noch.Deko6

Auch nicht fehlen, dürfen Zapfen im Körbchen, wie auch als Türdeko. Deko2Deko1

In der Küche gibt es Geweihe, rote Beeren und Eicheln und Amaryllis.Deko8Deko3Deko9

Kommen wir nun zum Kulinarischen: Erstmal gibt es das erste Stück Stollen des Jahres – serviert auf unserem neuen Geschirr mit dem Orla Kiely Design. Stollen

Wie schon angedeutet – die Krankheitserreger wüten. Kaum ist man eine Woche gesund, ist man auch schon wieder krank. Da hilft eine kräftige Hühnerbrühe mit Nudeln und Erbsen. HühnchenHühnchen2