Geburtstagswoche(nende) in Bildern

Und wieder sind wir ein Jahr älter geworden. Angesichts solcher Nachrichten helfen nur, leckeres Essen, Spaß und Musik!

Unser Geburtstagswochenende startete mit einem Besuch in der Markthalle 9Markthalle1Markthalle2Markthalle3Markthalle5

ein Besuch im Filmmuseum

Filmmuseum1Filmmuseum2Filmmuseum3

Sushi im Pan Asia und Bier in der Vagabund Brauerei

Sushi1Vagabund1Vagabund2

Gratulationsspaß mit Party-Hütchen um Mitternacht

Happy1Happy2

einem ausgedehnten Geburtstagsfrühstück inkl. Dekoration und Waschbär-Kostüm für das 1. Geburtstagskind

Racoon2Tisch4Gemüse1ObstBrot1es gab selbstgebackene Scones nach dem Rezept aus „Vintage Tea Party“ von Angel Adoree

Scones1Scones3und Macarons von Du Bonheur

Macarons2Macarons3

Am Dienstagmorgen ging es weiter mit einem maritimen Überraschungsgeschenk für das 2. Geburtstagskind (mehr dazu im Juli)Maritim

Einen gemütlichen Geburtstagsfrühstück vor der Arbeit im Café BondiFrühstück4

Frühstück2Frühstück1

Am Abend lecker Pasta mit Garnelen und dazu den ersten Wein aus der Meßmer Terroirbox: 2012 Riesling auf Buntsandstein – angenehme Säure, prickelnd mit einem Aroma nach reifer Ananas und Pfirsich.

Pasta1Pasta2

Und bevor wir aufbrechen zu unserem Geburtstags-Trip nach Wien, am Mittwochabend auch noch ein Konzert von Rufus Wainwright in der Apostel-Paulus -Kirche.Konzert