Erntefrisch: Vier Gerichte mit leckerem Gemüse

Gemüse ist lecker, Gemüse ist gesund – und wenn es aus eigenem Anbau stammt, dann umso mehr. Daher gibt es hier vier Lecker-Schmecker-Gerichte mit Tomaten, Erbsen, Kohlrabi und Aubergine.

1. Pasta mit Cherrytomaten (und ganz viel anderem aus der Rubrik „Resteverwertung“)

Tomaten1

Cherrytomaten und Oregano vom Balkon sind nur zwei Zutaten für dieses Pasta-Gericht. Hinzukommen, von links nach rechts: Schalotten und Chili, Bacon und getrocknete Tomaten und Frischkäse.

Tomaten2

Alles nach einander in die Pfanne:

Tomaten3

und ab auf den Teller!

Tomaten4

2. Omlett mit gemischten Gemüse inkl. kleiner, süßer, grüner Erbsen vom Balkon

Erbsen schälen!

Erbsen1

Mit Cherrytomaten und Schalotten in die Pfanne, mit Balsamico ablöschen und würzen. Als Füllung für ein fluffiges Kräuteromlett verwenden und – voila!

Erbsen3

3. Kohlrabi als Fleischersatz für Gemüse und Tofu aus dem Wok

Kohlrabi ist das erste Gemüse, das wir von unserem Beet ernten konnten.

Kohlrabi1

Der Kohlrabi wird gemeinsam mit dem Tofu in Teriyakisoße, Chilisoße und Erdnussöl mariniert und im Wok angebraten. Da alles zunächst schmort, bis die Flüssigkeit in der Marinade verdampft ist, hat der Kohlrabi genug Zeit, bissfest zu garen. Danach brät alles noch etwas an. Dazu kommen grüne Bohnen, Sesam, Salatblätter und Sprossen.

Kohlrabi2

4. Pizza mit Aubergine, Bacon, Mozzarella und Balsamico-Schalotten

Der Belag der Pizza besteht aus: in Balsamico und Ahornsirup geschmorte Schalotten, Bacon, Mozzarella, gerösteter Aubergine und Frischkäse (mit Kräutern und Olivenöl angemacht).

Pizza1

Backen:

Pizza2

Anrichten mit Möhren- und Gurkenstreifen und dazu einen 2009er Dornfelder vom Weingut Sinß.

Pizza3