Saisonmenü Juni: Melone, Erbse und Kirsche

Jeden Monat stelle ich ab jetzt ein Menü aus saisonalen Zutaten vor. So lange wie möglich natürlich unter Beteiligung unserer eigenen Ernte. Diesen Monat wird es schon sehr sommerlich – mit saftiger Melone, knackigen Erbsen und süßen Kirschen.

Melonen-Salat

Melone1Melone und Feta verstehen sich sehr gut. Deshalb kommen sie auch gemeinsam in unseren Salat (die letzten Blätter vom Balkon, bevor er zu bitter wird). Mit dabei sind außerdem noch geröstete Sonnenblumenkerne. Dazu passt ein Dressing aus Öl (z. B. Leinsamen), Weißweinessig oder Zitronensaft und etwas Honig. Melone2

Wer es pikanter mag, kombiniert Melone und Feta mit Rucola und schwarzen Oliven.

Sommerpizza mit Erbsen und Avocado

Erbsen1Die Erbsen für dieses Gericht sind unsere erste richtige Ernte aus dem Beet. Wir haben uns ordentlich gesteigert und dieses Jahr mindestens dreimal so viel wie im letzten Jahr.

Das schöne an Pizza: man kann einfach alles drauf schmeißen, was einem an Gemüse (und anderen Zutaten) so unterkommt. Bei uns mit dabei: Tomate, Erbsen, Avocado, Bacon, Mozzarella und Basilikum.Pizza1

Der Einmachtipp:

Die Grundlage bildet unser selbstgemachter Ketchup. Warum selbstgemacht? Weniger Zucker ist definitiv nicht drin, aber dafür keine Konservierungsstoffe oder ähnliches, sondern Gewürze wie Nelken, Piment und Zimt. Pizza2

Die Avocado kommt erst kurz vor Schluss drauf. Das Endergebnis kann sich sehen lassen.Pizza3

Mandelküchlein mit Kirschen

Kirschen1Kirschen3Diese süßen Kleinen bestehen aus einem Teig aus 1 Becher gemahlene Mandeln, 1 1/4 Becher Mehl, 1 Becher Zucker, Salz, 5 Eiweiß und 100g geschmolzene Butter. In der Mitte thront jeweils eine Kirsche. Das Ganze wird ca. 25 Minuten bei 170 Grad gebacken. Kirschen2Kirschen4

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.